Dr. drs. Michael Geus, MSc.

Dr. Michael Geus absolvierte in der Vergangenheit zahlreiche Fortbildungen, um sich auf entsprechende Fachgebiete zu spezialisieren. Dank dieses Know-hows kann Ihnen das Praxis-Team rund um Dr. Michael Geus zu einem glücklichen Lächeln verhelfen.

» zur zahnärztlichen Vita Michael Geus, Master of Science Implantology, Tätigkeitsschwerpunkte Parodontologie und Implantologie

» zu den Fortbildungen von Dr. drs. Michael Geus, Master of Science Implantology, Tätigkeitsschwerpunkte Parodontologie und Implantologie

Vita Dr. drs. Michael Geus, MSc.

  • 1981: Abitur am Humanistischen Kaiser-Heinrich-Gymnasium zu Bamberg
  • 1988: Zahnmedizinisches Staatsexamen an der Reichsuniversität Utrecht/Niederlande – niederländische Approbation
  • 1988: Erlangung der Deutschen Approbation für Zahnmedizin durch das Bayerische Staatsministerium des Innern
  • 1988: Assistenzzeit in der väterlichen Praxis in Bamberg
  • 1989-1990: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie der Universität Regensburg, Prof. Dr. G. Schmalz
  • 1990-1991: Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Abteilung für Paodontologie des Frankfurter Carolinums, Prof. Dr. P. Raetzke
  • 1991-1993: Entlastungsassistent in der Praxis Dr. R. Engel/Dr. E. Schmidt in Karlsruhe
  • 1993: Doktorarbeit und Promotion zum Dr.med.dent. an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen/Nürnberg bei Prof. Dr. M. Flügel zum Thema „Eigenblutsubstitution bei plastisch-chirurgischen Eingriffen“
  • seit 1993: Niederlassung in der Gemeinschaftspraxis Dres. Geus in Bamberg
  • 1997: Ernennung zum „Mitglied der Karlsruher Konferenz“
  • 1998: Ernennung zum “Fellow des International Congress of Oral Implantology” (ICOI)
  • 2000: Ernennung zum „Mitglied der Akademie Praxis und Wissenschaft“ (APW)
  • 2001: Qualifizierung auf dem Gebiet „Allgemeine Zahn- Mund- und Kieferheilkunde“ der APW (DGZMK)
  • 2002: Zertifizierung des „Tätigkeitsschwerpunkts Implantologie der Deutschen Gesellschaft für Implantologie“ (DGI)
  • 2002: Zertifizierung zum „Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie“ durch den Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa e.V. BDIZ
  • 2002: Ernennung zum”Master in the IPS des International Congress of Oral Implantology” (ICOI)
  • 2003: Ernennung zum “Spezialist der Implantologie” der Deutschen Gesellschaft für Zahnärztliche Implantologie DGZI
  • 2003: Ernennung zum „Diplomate des International Congress of Oral Implantology“ (ICOI)
  • 2005: Abschluß des Masterstudiums Implantologie der Universität Krems/Österreich zum „Master of Science Implantology“ (MSc)
  • Außerdem ist Michael Geus Mitglied in diversen Fachgesellschaften:
  • Deutsche Gesellschaft für Implantologie DGI
  • Deutsche Gesellschaft für zahnärztliche Implantologie DGZI
  • Akademie für Praxis und Wissenschaft
  • Deutsche Gesellschaft für Zahn- Mund- und Kieferheilkunde DGZMK
  • Deutsche Gesellschaft für Computergesteuerte Zahnheilkunde

    Fortbildungen von Dr. Drs. Michael Geus

    • 11.11.2016 „Regeneration und Augmentation“ am 7. Coburger Parodontologienachmittag Referent: Dr. Ulrich Kern, PD Dr. Stefan Fickl, Dr. Christian Hilscher, Coburg
    • 15.-17.09.2016 „Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Parodontologie“, Würzburg
    • 21.09.2016 „Genauer hinschauen lohnt sich! Welche Therapiekonzepte in der Anwendung von Biomaterialien liefern eine verlässliche Prognose?“ Referent: Dr. Karl-Ludwig Ackermann, Nürnberg
    • 13.-14.02.2015 „Cerec Intensivkurs“, Referent: Dr. Bernd Reiss, Bensheim
    • 14.01.2014 „Sachverständigtengutachten über Implantatversorgungen“, Referent: Prof.Dr.Dr. Wolfgang J. Spitzer, Nürnberg
    • 21.11.2014 „Arbeitssystematik bei der Patientenbehandlung“, Referent: Dr. Richard Hilger, Dresden
    • 04.07.2014 „Endodontie – Theorie und Praxis zur maschinellen Wurzelkanalaufbereitung“, Referent: Dr. Günther Stöckl, Bamberg
    • 16.-17.05.2014 „CMD – Diagnostik und Therapie, Konzepte für die tägliche Praxis“ 6. Fränkischer Zahnärztetag, Bayreuth
    • 15.01.2014 „Der infektiöse Patient in der zahnärztlichen Praxis“, Referent: Dipl.Psych. Hermann Schuster, Prof.Dr. Thomas Harrer, Himmelkron
    • 16.05.2014 6. Fränkischer Zahnärztetag, Bayreuth.  Festvortrag „Herr Dr., ich fühle nichts als Schmerzen..“ PD Dr. Volker Busch. Anatomie und Patholgie des Kiefergelenks, Prof. Dr. Klaus U. Benner. Interdisziplinäre Zusammenarbeit bei CMD. Bildgebende Diagnostik bei CMD, Prof. Dr. Peter Ottl. ABC der Schienentherapie, Prof. Dr. Dr. Georg Meyer. Konsequenzen für die prothetische Restauration bei CMD, Prof. Dr. Oeter Pospich. Pharmakologische Aspekte bei CMD, Dr. Markus Fussnegger.
    • 21.12.2013 Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz, BLZK.
    • 05.07.2013 Gemeinschaft Bamberger Zahnärzte e.V. Komposite – Grenzen und Möglichkeiten. Referent: Herr Prof. Roland Frankenberger ( Uni Marburg)
    • 21.06.2013 Aktuelle Forschungsschwerpunkte der Poliklinik für Zahnerhaltung und Parodontologie der Universitätszahnklinik Regensburg. Referenten: Prof. Dr. H. Schweikl, Dr. K. – A. Hiller, Priv. Doz. Dr. M. Federlin, Priv. Doz. Dr. K. Goller
    • 18.06.2013 Freier Verband Deutscher Zahnärzte e.V. Das Patientenrechtgesetz „Aufklärung, Dokumentation, haften – Was ändert sich mit dem neuen Gesetz?“
    • 15.06.2013 Zahnmedizinisches und Implantologisches Fortbildungszentrum Nürnberger Land. “ Sinusbodenelevationen und augmentative Techniken“ mit Live-Operation.
    • 15.06.2013 Dentaurum Kurse – Sinusbodenelevationen  lateral. Referenten: Dr. med. Joachim Hoffmann, Dr. Friedmann Petschelt
    • 27.04.2013 DGI Frühjahrssymposium Bayrischer Implantologietage
    • 02.03.2013 Dentaurum Kurse – Wissen verbindet. Anatomie und operative Techniken ein Implantatkurs an Humanpräparaten. Referenten: Prof. Dr. med. Winfried Neuhuber, Universität Dr. med. Joachim Hofmann, Jena
    • 16.01.2013 DGI Bayern: “ Klinische Erfahrung mit dem Conelog Implantatsystem“ Referent: Dr. Markus Schlee
    • 13.-14.07.2012 100 Jahre Zahnklinik Würzburg, 4. Fränkischer Zahnärztetag
    • 25.04.2012 Volkskrankheit Parodontitis: Neue  Ansätze in Diagnostik u. Therapie- Mikrobiologische Tests“  Referenten: Dr. Andreas Schwiertz, M.S.I.S. Hikmet Umar, Erlangen
    • 21.04.2012 DGI Bayern: “Bayerischer Imlantologietag: Frühjahrssyposium“  Referenten: Prof. Dr. Founad Khoury, Prof. Dr. Dr. Peter Prof., Dr. Eduardo Anitua, Nürnberg
    • 07.03.2012 DGI Bayern: „Die ästhetische Zone“ Referent: Dr. Peter Randelzhofer, Nürnberg
    • 03.03.2012 BIOMET 3i: „Gesundes Implantat ein Leben lang?“ Referenten: Prof. Dr. med. dent Ulrich Schlagenhauf, Dr. med. dent. Stefan Fickl, Priv. Doz. Dr. Gregor Petersilka, Prof. Dr. Hannes Wachtel,  Würzburg
    • 20.01.2012 GOZ 2012 – Was ist neu!? Dozenten: Prof. Dr. Christoph Benz, Christian Öttl, Dr. Janusz Rat, Dr. Stefan Böhm, Dr. Peter Klotz, Irmgard Marischler, Walter Wanninger, Herzogenaurach
    • 18.01.2012 Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken : „Prothetik“ Referent: Dr. Fred Bergmann
    • 13.07.2011 Arbeitskreis Implantologie Mittelfranken: „Periimplantitis“ Referent: Prof. Dr. Deppe, Nürnberg
    • 01.07.2011 Straumann: “ Experten Meeting: Vermeidung und Management postimplantologischer Komplikationen“, Referent: Prof. Dr. Frank Schwarz
    • 29.06.2011  Ivoclar vivadent: Experten Symposium „Vollkeramik und Befestigung“, Referenten: Oliver Brix, Zahntechniker, Prof. Dr. Daniel Edelhoff, Dr. Michael Fischer, Prof. Dr. Matthias Kern, Dr. Diether Reusch, Benjamin Votteler
    • 20.-21.05.2011 3. Fränkischer Zahnärztetag 2011: „Abrechnungstraining BEMA und GOZ“, Dozenten: Prof. Dr. Michael A. Baumann, Prof. Dr. Herbert Deppe, Prof. Dr.Johannes Einwag, Dr. Wolfgang Heubisch, Prof. Dr. Roland Frankenberger, Prof. Dr. Reinhard Hickel, Dr. Marc Hünten, Prof. Dr. Norbert Krämer, Prof. Dr. Georg Meyer, Dr. Rüdiger Schott, Bayreuth
    • 26.03.2011 Notfallsituationen: Praktischer Trainingskurs, Dozent: Jürgen Krehle, Nürnberg
    • 25.03.2011 Notfallsituationen: Theoretischer Grundkurs, Dozent: Dr. Alexander Dorsch, Nürnberg
    • 01.03.2011 Dentegris:“Experten-Meeting Biomaterialien in der dentalen Knochen- und Weichgeweberegeneration“, Dotzenten: Nico Patidis, Dr. rer. nat. Drazen Tadic, PD Dr. med. Dr. med. dent. Danielt Rothamel, Nürnberg
    • 19.02.2011 BioMet 3i: “ Paradontologie meets Implantolgie“, Dozenten: Prof. Dr. Ulrich Schlagenhauf, Dr. Stefan Fickl, Priv. – Doz. Dr. Christian Stappert, Prof. Dr. Markus Hürzeler, Würzburg
    • 09.02.2011 “ Implantologie und Prothetik Teil I“, Dozent: Dr. med. dent. Sven Rinke Master of Science, Erlangen
    • 19.01.2011„Behandlung von Risikopatienten in der Zahnärztlichen Praxis- was gibt es Neues für Sie als Behandler“; Priv. Doz. Dr. Dr. Ralf Smeets, Partner: Fa. Haereus Kulzer, Bamberg
    • 15.01.2011 Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgiesche Universitätsklinik Erlangen, „Traumatologie im Rahmen der zahnärtzlichen Praxis“ Dozenten: Dr. med. dent. Anne Bauersachs, Dr. med. Lars Bumiller, Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Dr. h.c. Friedrich W. Neukam, Prof. Dr. med. dr. med. dent. Emeka Nkenke, Prof. Dr. med. Dr. med. dent. Philipp Stockmann, Dr. med. Christian Tudor
    • 10.11.2010 QM-Workshop für da Praxisteam, Dozent: Dr. Thomas Reinhold, Nürnberg
    • 24.09.2010 ZahnWirtschaft 2010, Dotzent: Uwe Schäfer, Nürnberg
    • 15.09.2010 Sommerfest by FOR dent, „Vorstellung des QM-Systems“ Dozent: Kerstin Salhof
    • 21.07.2010 DGÄZ Stammtisch: “ Keramische Rekonstruktion bei Patienten mit Parafunktion“,Referent: Dr. Diether Reusch, Nürnberg
    • 09.07.2010 Komet: „>>Endodontie<<  Theorie und Praxis zur maschinellen Wurzelkanalaufbereitung“, Dozent: Prof. Dr. Rudolf Beer
    • 02.07.2010 Straumann: “ Innovative Konzepte für die moderne Zahnarztpraxis – 30 Jahre evidenzbasierte Entwicklung „, Referenten: Dr. Bruno Schmid, PD Dr. Stefan Hägewald, ZT Martin Holz, Bamberg
    • 17.11.2009 Nobel Biocare:“ Nobel Active™ – Das neue richtungsweisende Implantat“, Referenten: Dr. Rene´Buchholz, Dr. Steffen Buchholz, Dr. Harald Wagner, Erlangen
    • 04.-07.11.2009 Deutscher Zahnärztetag: „Die orale Mikroflora- eine Balance-Akt“; „Crashkurs Endodontie“; „Periimplantitis und Parodontitis- zwei Krankheiten eine Ursache?“; „Perio-Prothetik“, Dozenten: Prof. Dr. Thomas Hoffmann, Prof. Dr. Ulrich Schlagenhauf, Prof. Dr. Michael Walter, München
    • 14.10.2009 1. Coburger Parodontologienachmittag „Parodontologie aktuell“, Dozent: Dr. Ulrich Kern MSc
    • 07.10.2009 MKG Dr. Dr. Eike Palluck/ Dr. Dr. Mislav Karoglan: „Der Einsatz des Straumann BONE LEVEL Implantat in der ästhetischen Zone“; „Die implantologische Versorgung des zahnlosen Patieten“, Referenten: Jürgen Vetter, Dr. Dr. Mislav Karoglan, Dr. Dr. Eike Palluck, Bayreuth
    • 15.11.2008 Prof. Dr. Dr. Farmand, Prof. Dr. Dr. Wolf: 5 Der Risikopatient in der zahnärztlichen Praxis, Nürnberg
    • 25.10.2008 Deutscher Zahnärztetag: 8 Ästhetik und Laser in der Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, München
    • 18.10.2008 49. Bayerischer Zahnärztetag 2008: 8 Risikomanagement: Behandlung planen – Qualität sichern
    • 19.-20.09.2008 1. Fränkischer Zahnärztetag 2008, Bayreuth: 16
    • 03.-05.05.2007 20.Jahreskongress der Deutschen Gesellschaft für Implantologie „Implantologie: Chancen und Risiken“, München: 16
    • 01.03.2007 Intensivseminar „Hygienerichtlinien nach RKI-Umsetzung in der Zahnarztpraxis: 3
    • 10.-11.03.2006 Dr. Müller: Cerec-Intensivseminar, München
    • 25.11.2005 Dr. Frank Kornmann, Dr. Peter Gehrke: Xive-Vielanwendertreffen Deutschland, Mannheim
    • 30.09.-01.10.2005 13. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Computergesteuerte Zahnmedizin, Cerec-Masterkurs, Ettlingen: 16
    • 05.10.2005 Aktualisierung der Fachkunde im Strahlenschutz, Nürnberg: 3
    • 09.07.2005 Prof. Dr. Krekeler, Fallpräsentationen vorgegebener Indikationen aus der Praxis: 8
    • 08.07.2005 Prof. Dr. Krekeler, Prof. Dr. Dr. Slavicek: Schriftliche und mündliche Abschlussprüfung Masterstudium, Bonn-Krem: 8
    • 06.-07.07.2005 Dr. Cramer:Implantologische Praxisführung/Abrechnung: 16
    • 19.01.2005 Dr. Bayer: Innovationen in der Implantologie, Nürnberg: 3
    • 14.01.2005 Dr. Gahlert: Implantologische Nachsorge, Bonn: 8
    • 17.-18.12.2004 Prof. Dr. Dr. Ingrid Grunert: „Okklusion und Kiefergelenk in der Implantologie“ Bonn: 16
    • 26.-27.11.2004 OA. Dr. K.-Th. Wrbas:
      „Dentale Fotographie – Konventionelle und digitale
      Prinzipien der Fotodokumentation“, Bonn: 8
    • 17.-18.09.2004 Prof. Dr. R. Fürhauser:
      „Ästhetik bei der Einzelzahnimplantation“, Bonn:16
    • 01.08.2004 Fortbildung Bamberger Qualitätszirkel: 3
    • 30.06.2004 Fortbildung Bamberger Qualitätszirkel: 3
    • 15.05.2004 Dr. Dr. Ralf Gutwald:
      „Tissue Engineering“, Bonn: 8
    • 14.05.2004 Prof. Dr. Dr. Dr. Karl Donath:
      „Knochensubstitute beim implantologischen Eingriff“ Bonn: 8
    • 15.05.2004 Dr. Dr. Ralf Gutwald:
      „Tissue Engineering, Bonn: 8
    • 14.05.2004 Prof. Dr. Dr. Dr. Karl Donath:
      „Knochensubstitute beim implantologischen Eingriff“, Bonn: 8
    • 30.-01.05.2004 Prof. Dr. Gisbert Krekeler: „Der implantat-chirurgische Eingriff“, Bonn:16
    • 05.05.2004 Fortbildung Bamberger Qualitätszirkel: 3
    • 26.-27.03.2004 Prof.Dr.Dr.Diehlert: „Diagnostik, Planung und Live-Operationen bei implantat-chirurgischen Eingriffen“, München: 16
    • 26.-27.03.2004 Prof. Dr. Dr. Diehlert: „Diagnostik, Planung und Live-Operationen bei implantat-
      chirurgischen Eingriffen“, München:16
    • 04.-05.03.2004 Dr. Dr. Dr. Foitzik:Implantologische Versorgungen Ober-Unterkiefer, Bonn: 16
    • 07.04.2004 Fortbildung Bamberger Qualitätszirkel: 3
    • 03.03.2004 Prof. Dr. Krekeler:
      Implantologische Fallpräsentationen, Bonn: 8
    • 01.-02.03.2004 Prof. Dr. Dr. Kniha: Spezielle implantologische Chirurgie: 16
    • 02.02.2004 Fortbildung Bamberger Qualitätszirkel: 3
    • 09.-10.01.2004 Dr. Dr. Andreas Stricker:“Grundlagen operativen Vorgehens” Bonn: 16
    • 22.11.2003 Donauuniversität Krems PUSH Bonn Priv. Doz. Dr. Dr. Otten: 8
    • 21.11.2003 Donauuniversität Krems PUSH Bonn Priv. Doz. Dr. Türp: 8
    • 25.10.2003 Dr. Minea: Zahnmedizinischer Photokurs/Photodokumentation, Bonn: 8
    • 24.10.2003 Dr. Röckl: Implantologische Indikationen/Kontraindikationen, Bonn: 8
    • 02.10.2003 DGZI-Spezialistenprüfung Bonn
    • 19.-20.09.2003 Donauuniversität Krems PUSH Bonn Priv. Doz. Dr. Dr. Kniha: 16
    • 18.-19.07.2003 Donauuniversität Krems PUSH Bonn Prof. Dr. Dr. Düker: 16
    • 30.-31.05.2003 Donauuniversität Krems PUSH Bonn Prof. Dr. Benner: 16
    • 28.04.-02.05.2003 Donauuniversität Krems PUSH Bonn: Prof. Dr. G. Krekeler, Prof. Dr. Benner: 40
    • 02.04.2003 Prof. Dr. Benner: Praktische anatomische Übungen an Präparaten, Bonn: 9
    • 04.-07.12.2002 Gemeinschaftstagung der DGI, Österreichischen Gesellschaft für orale Chirurigie und Implantologie und der Schweizerischen Gesellschaft für orale Implantologie München: 21
    • 23.11.2002 Tissue engineering in Zusammenarbeit mit der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Erlangen
      Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam, Prof. Dr. Dr. Watzek, Prof. Dr. Dr.
      Schliepake, Prof. Dr. Dr. Wiltfang: 7
    • 06.11.2002 Studiengruppe Franken der DGZI Nürnberg Dr. Dr. Meyer Integration von Implantaten bei Frontzahnsanierungen Dr. drs. Michael Geus: 2
    • 08.10.2002 Die Schnittstelle zur chirurgischen Praxis und die einer  erfolgreichen Implantatprothetik Forchheim Dr. Schlee: 2
    • 25.09.2002 Studiengruppe Franken der DGZI Nürnberg Dr. Dr. Meyer: 2
    • 07.-08.06.2002 Implantologie WK 6 APW-Kurs Erlangen Dr. Schlee: 14
    • 05.06.2002 Studiengruppe Franken der DGZI Nürnberg Dr. Dr. Meyer: 2
    • 24.04.2002 Studiengruppe Franken der DGZI Nürnberg Dr. Dr. Meyer: 2
    • 19.04.2002 DGI-AQbschlußprüfung des Curriculums Implantologie zum Tätigkeitsschwerpunkt Implantologie Würzburg Prof. Dr. Dr. H. Spiekermann, Priv. Doz. Dr. Dr. Schultze-Mosgau: 8
    • 11.-12.04.2002 Implantologie WK 8 APW-Kurs Olsberg Prof. Dr. Khoury: 14
    • 20.02.2002 Studiengruppe Franken der DGZI Nürnberg Dr. Dr. Meyer: 2
    • 16.01.2002 Studiengruppe Franken der DGZI Nürnberg Dr. Dr. Meyer: 2
    • 30.-01.12.2001 Implantologie-Masterkurs: Öffentliches Fachgespräch Karlsruhe Prof. Dr. M. Heners, Dr. Dr. Thein: 14
    • 09.-10.11.2001 Implantologie WK 7 APW-Kurs Passau Dr. Duelund: 14
    • 04.-06.10.2001 31. Jahreskongreß der DGZI in Baden-Baden: 20
    • 28.-29.09.2001 Evidenz-basierte Implantologie Teil 7 Karlsruhe Prof. Dr. Zarb Prof. Dr. Walter: 14
    • 21.-22.09.2001 Implantologie WK 4 APW-Kurs Limburg Dr.Dr.Streckbein: 14
    • 12.09.2001 Branemark-Study-Club Erlangen Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam Priv. Doz. Dr. Dr. Schultze-Mosgau
    • 06.-07.07.2001 Die Suprakonstruktion beim implantologischen Eingriff – biomechnische Grundlagen Teil 6 Karlsruhe Prof. Dr. Glantz Prof. Dr. M. Heners: 14
    • 21.02.2001 Branemark-Study-Club Erlangen Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam Priv. Doz. Dr. Dr. Schultze-Mosgau: 4
    • 19.10.2000 OP-Assistenz bei Priv. Doz. Dr. Dr. Schultze-Mosgau und Hospitation chirurgische Abteilung Erlangen Tumorresektion: 6
    • 22.07.2000 Quintessenz Kolloquium Rottach Egern Tegernsee: 8
    • 23.-24.02.2000 Implantologie WK 2 APW Würzburg Prof. Dr. Richter:14
    • 08.-09.12.2000 Therapieplanung Implantologie Teil 5 Karlsruhe Prof. Dr. M. Heners, Prof. Dr. Walter: 14
    • 10.-11.11.2000 Implantologie WK 1 APW Herrsching Dr. Schmidinger: 14
    • 11.10.2000 Branemark-Study-Club Erlangen Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam Priv. Doz. Dr. Dr. Schultze-Mosgau: 4
    • 12.07.2000 Antrittsvorlesung Priv. Doz. Dr. Dr. Schultze-Mosgau Universitätszahnklinik Erlangen: 1
    • 05.07.2000 Branemark-Study-Club Erlangen Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam Dr. Dr. Schultze-Mosgau: 4
    • 28.06.2000 Infoveranstaltung Implantologie Zahntechnik Nagengast: 2
    • 26.-27.05.2000 Funktionslehre II APW-Kurs Aachen Dr.Ohlrogge: 14
    • 19.-20.05.2000 Chirurgie-Reanimation APW-Kurs Heidelberg Prof. Dr. Dr. Mühling: 14
    • 10.05.2000 ITI-Study-Club Erlangen Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam Dr. Dr. Schlegel: 4
    • 05.-06.2000 Kieferorthopädie-Funktionwslehre I APW-Kurs Aachen Dr. Ohlrogge: 14
    • 09.02.2000 Branemark-Study-Club Erlangen Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam Dr. Dr. Schultze-Mosgau: 4
    • 11.11.1999 DGI-Supervisions-OP Erlangen Dr. Dr. Schlegel: 3
    • 28.10.1999 DGI-Supervisions-OP Erlangen Dr. Dr. Schultze-Mosgau: 3
    • 08.-09.10.1999 Zahnerhaltung-Füllungstherapie APW-Kurs Freiburg Prof. Dr. Hellwig
    • 04.-07.12.2002 Gemeinschaftstagung der DGI, Österreichischen Gesellschaft für orale Chirurigie und Implantologie und der Schweizerischen Gesellschaft für orale Implantologie München: 21
    • 23.11.2002  Tissue engineering in Zusammenarbeit mit der Klinik und  Poliklinik für Mund-, Kiefer-und Gesichtschirurgie Erlangen Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam, Prof. Dr. Dr. Watzek, Prof. Dr. Dr. Schliepake, Prof. Dr. Dr. Wiltfang: 7
    • 06.11.2002 Studiengruppe Franken der DGZI Nürnberg Dr. Dr. Meyer  Integration von Implantaten bei Frontzahnsanierungen Dr. drs. Michael Geus: 2
    • 08.10.2002 Die Schnittstelle zur chirurgischen Praxis und die einer  erfolgreichen Implantatprothetik Forchheim Dr. Schlee: 2
    • 06.10.1999 Branemark-Study-Club Erlangen Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam Priv. Doz. Dr. Dr. Schultze-Mosgau: 4
    • 18.-19.06.1999 Prothetik II APW-Kurs Wangen Dr. Bücking: 14
    • 11.-11.06.1999 Prothetik I APW-Kurs Wangen Dr. Bücking: 14
    • 07.-08.05.1999 Implantologie II APW-Kurs Wangen Dr. Bücking: 14
    • 28.04.1999 Studiengruppe der DGZI-Bayreuth Dr. M. Reichenberger: 3
    • 23.-24.04.1999 Implantologie I – Röntgenologie APW-Kurs München  Prof. Dr. Benz, Dr. Bücking: 14
    • 23.-24.109.1999 Branemark-Study-Club Erlangen Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam Priv. Doz. Dr. Dr. Schultze-Mosgau: 3
    • 14.04.1999 ITI-Study-Club Erlangen Prof. Dr. Dr. Wiltfang, Dr. Dr. A. Schlegel: 3
    • 03.03.1999 Studiengruppe der DGZI Bayreuth Dr. M. Reichenberger: 3
    • 20.01.1999 Studiengruppe der DGZI Bayreuth Dr. M. Reichenberger: 3
    • 20.01.1999 Studiengruppe der DGZI Bayreuth Dr. M. Reichenberger: 3
    • 13.01.1999 OP-Assistenz bei Dr. Dr. Schultze-Mosgau Implantologie Universitätszahnklinik Erlangen Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam
    • 09.12.1998 Abschlußveranstaltung der IUZ Fürth Prof. Dr. Dr. Farmand, Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam, Prof. Dr. Dr. Fuchs, Dr. Dr. Schultze-Mosgau: 5
    • 25.11.1998 Plastische Prodontalchirurgie Fürth IUZ Dr. R. Borchard: 3
    • 18.11. 1998 Teleskopierender Zahnersatz Fürth IUZ Prof. Dr. Dr. Fuchs: 3
    • 13.-14.11.1998 Chirurgie I APW-Kurs Ulm Prof. Dr. Dr. J. Kreidler: 14
    • 11.11.1998 Studiengruppe der DGZI Bayreuth Dr.M.Reichenberger: 3
    • 28.10.1998 Hygiene in der zahnärztlichen Praxis Fürth IUZ Prof. Dr. Dr. Gräf: 3
    • 21.10.1998 Physiotherapie beim funktionsgestörten Patienten Fürth IUZ Prof. Dr. Tore Hansson: 3
    • 07.10.1998 Parodontales Behandlungskonzept-Operative Techniken Fürth IUZ Dr. G. Debes: 3
    • 30.09.1998 Präprothetische kieferorthopädische Therapie Fürth IUZ Prof. Dr. Dr. P. Diedrich: 3
    • 23.09.1998 Chirurgische Zahnerhaltung Fürth IUZ Prof. Dr. Ehrenfeld: 3
    • 23.09.1998 Study-Club Implantologie Universitätszahnklinik Erlangen Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam: 3
    • 22.07.1998 OP-Assistenz bei Dr. Dr. Schultze-Mosgau Implantologie Universitätszahnklinik Erlangen Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam: 5
    • 03.-04.06.1998 Endodontie-Parodontologie I APW-Kurs Erlangen Prof. Dr. Petschelt: 14
    • 20.05.1998 Goldfußfüllungen – eine Restaurationsmethode mit Vergangenheit und Zukunft Fürth IUZ Prof. Dr. G. Meyer: 3
    • 13.05.1998 OP-Assistenz bei Dr. Dr. Schultze-Mosgau Implantologie Universitätszahnklinik Erlangen Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam: 5
    • 06.05.1998 Klebebrücken und deren Weiterentwicklung Fürth IUZ Prof. Dr. Marinello: 3
    • 06.05.1998 OP-Assistenz bei Dr. Dr. Schultze-Mosgau Implantologie Universitätszahnklinik Erlangen Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam: 5
    • 23.-25.04.1998 Bayerischer Zahnärztetag München: 21
    • 01.04.1998 Der derzeitige Stand der Abformtechnik in der täglichen Praxis Fürth IUZ Prof. Dr. Jakob Wirz: 3
    • 18.03.1998 Meine Erfahrungen in der Endodontie Fürth IUZ Dr. Klaus Haberkorn: 3
    • 18.02.1998 Arbeitssystemetik Fürth IUZ Dr. R. Hilger: 3
    • 13.-14.02.1998 Orale Präventivmedizin und Kinderzahnheilkunde APW-Kurs Stuttgart Prof. Dr. Einwag, Prof. Dr. Pieper: 14
    • 11.02.1998 Prävention von Haltungsschäden bei Zahnärztinnen und Zahnärzten Fürth IUZ: 3
    • 28.01.1998 Notfälle in der zahnärztlichen Praxis Fürth IUZ Dr. A. Dorsch: 3
    • 14.01.1998 Erfolg und Misserfolg bei der Implantologie Fürth IUZ Prof. Dr. Dr. Farmand: 3
    • 12.11.1997 GTR-Membrantechnik Fürth IUZ Hendrick de Waal: 3
    • 21.10.1997 Implantologie Stegaurach Fa.Hoechst Prof. Dr. Dr. W.Spitzer: 3
    • 19.11.1997 Praxisrelevante Innovationen in der zahnärztlichen Röntgenologie Fürth IUZ Prof. Dr. Dr. W. Spitzer: 3
    • 08.10.1997 Grenzen und Kompromisse in der Implantologie Fürth IUZ Prof. Dr. Dr. F. W.Neukam, Dr. Dr. S. Schultze-Mosgau: 3
    • 01.10.1997 Gnathology between yesterday and tomorrow Fürth IUZ J. H. N. Pameijer D.M.D.: 3
    • 09.07.1997 Biomechnanischer Transfer FGP-Technik Fürth IUZ Dr. Christian Lex: 3
    • 02.07.1997 Die Lage des Unterkiefers bei Restaurationen Fürth IUZ Dr. Alois Schneck: 3
    • 25.06.1997 Periodontics 1997 and beyond Fürth IUZ Dr. Robert Lamb: 4
    • 04.06.1997 Milchzahnendodontie Fürth IUZ Dr. Cheryl Lee Butz: 3
    • 14.05.1997 024-A BCD-Kostenvorhersage-Vergütungsvereinbarung Fürth IUZ: 3
    • 16.04.1997 Bewährte Classics Fürth IUZ Dr. P. Beyer: 3
    • 09.04.1997 Der neue Patient Fürth IUZ Dr. Cramer: 3
    • 21.-22.03.1997 12. Karlsruher Konferenz – Karlsruhe: 12
    • 19.03.1997 Vorbehandlung mit Aufbißbehelfen Fürth IUZ Prof. Dr. Dr. P. Fuchs: 3
    • 12.03.1997 Möglichkeiten und Grenzen moderner Endodontie Fürth IUZ Dr. Mayer: 3
    • 26.02.1997 Untersuchungsmethodik, Befunddokumentation Fürth IUZ Prof. Dr. Engelhardt: 3
    • 05.02.1997 Anamnese, Patientenpsychogramm Fürth IUZ Dr. P. Dierks: 3
    • 01.02.1997 Satellitentag: Ästhetik in der PAR-Therapie Frankfurt: 8
    • 02.11.1996 Zemente und Zementieren Karlsruhe Prof. Dr. P. Schärer, Dr. S. Paul: 6
    • 16.10.1996 Der akute Notfall Karlsruhe Dr. S. Müller: 6
    • 19.07.1996 Implantologie Abschlussseminar Teil 4 Karlsruhe Prof. Dr. M. Heners, Dr. Dr. M. Wörle, Dr. Klemke: 6
    • 26.06.1996 Bleichtherapieen als Bestandteil ästhetischer ZHK Karlsruhe Dr. T. Attin, Dr. A. M. Kielbassa: 5
    • 21.-22.06.1996 Zahnärztliche Perfektion durch synoptische Planung Teil 4 Karlsruhe Prof. Dr. M. Heners, Dr. S. Studer: 13
    • 13.-14.10.1995 Ästhetische Perfektion der implantatgetragenen Suprakonstruktion Teil 3 Karlsruhe Prof. Dr. U. Belser, Prof. Dr. D. Buser: 13
    • 28.-29.1995 Technische Perfektion des implantologischen Eingriffes – Teil 2 Karlsruhe Prof. Dr. F. Khoury: 13
    • 20.-21.01.1995 Chirurgisch-diagnostische Perfektion in der Implantologie – Teil 1 Karlsruhe Prof. Dr. Dr. F. W. Neukam: 13
    • 25.-26.11.1994 „State of the Art –PA 94“ in Nürnberg DDS Mick Dragoo: 14
    • 28.-30.10.1993 Sympsium PA 93 der Gruppe A.e.in Z. in München (J.G. Maynard, J.T. Mellonig, M. Nevins): 24
    • 16.-18.09.1993 Jahrestagung der DGP in Köln inklusive Fortbildungskurse:
      1. Mikrobiologische Diagnostik und Techniken in
      der Parodontologie, Prof. Dr. D. van Winkelhoff
      2. Pathohistologische Differentialdiagnose von
      Parodontalerkrankungen, Prof. Dr. K. Donath: 18
    • 26.06.1993 Membrantechnik in der oralen Implantologie in Düsseldorf, PD. Dr. D. Buser: 7
    • 15.-19.03.1993 23. Internationale Fortbildungstagung in St. Moritz: Ursache und Auswirkungen von Resorptionserscheinungen unter Totalprothesen, Prof. Dr. E. Pfütz; Zum Problem der Hygiene in der zahnärztlichen Praxis, Dr. F. Müller; Praktische Übungen zu den funktionsanalytischen Leistungspositionen mit dem Artikulator Stratos
      200, Dr. B. Kordass, Dr. A. Hugger; Aufbißlage vor, während und nach kieferorthopädischer Behandlung, Prof. Dr. I. Rudzki-Janson; Das Integral-Implantatsystem, Prof. Dr. Dr. Bull
    • 30.-31.10.1992  26. Jahrestagung der Neuen Gruppe in Freiburg „Endodontologie-Implantologie State of the Art“: 14
    • 09.-10.10.1992 Aktuelle Prothetik – Theorie und Praxis Prof. Dr. J. R. Strub, Prof. Dr. H. F. Kappert in Freiburg: 14
    • 02.-03.10.1992  Jahrestagung der DGP in Berlin „Parodontologie-Implantologie“inklusive Fortbildungskurse: Erhaltungstherapie in der Parodontologie und Implantologie, Dr. T. Gaberthüel; 3 Implantatsysteme im Vergleich (IMZ, ITI, Branemark); Osseointegrierte Implantaversorgung im parodontal geschädigten Gebiss, Prof. Dr. D. v. Steenberghe: 20
    • 10.-12.04.1992  6. Berliner Zahnärztetag in Berlin: 18
    • 03.-04.04.1992 Intensiv-Training Cerec-System Dr. N. Hofmann, Dr. B. Reiss: 12
    • 20.-22.02.1992 Internationaler Kongress für Parodontologie in Bologna: 18
    • 14.-16.09.1990 Jahrestagung der DGP in München inklusive Fortbildungskurs „surgical and nonsurgical concepts of  pocket therapy” Prof. Dr. J. Lindhe: 19
    • 24.-26.05.1990 Bayerischer Zahnärztetag in München „Ästhetik in der ZHK“: 18
    • 20.02.1990 Oberpfälzischer Zahnärztetag in Regensburg: 7
    • 21.-22.10.1988 Parodontologie in der täglichen Praxis: 11
    • 05.12.1987 Parodontologie in der täglichen Praxis Prof. Dr. D. E. Lange in Münster: 7
    • 13.-14.11.1987 Parodontologieseminar Prof. Dr. D. E. Lange in Bamberg: 11
    • 17.10.1987 Implantologiekurs Prof. Dr. Dr. H. Spiekermann in Aachen: 7